Flexdruck 1 - Schriftzug 2019

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Flexdruck 1

Textilveredelung

Der Flexdruck unterscheidet sich zum Flockdruck in erster Linie durch seine Materialbeschaffenheit. Die Flexfolie hat eine glatte, leicht schimmernde, sehr weiche und dehnfähige Oberfläche (abhängig vom verwendeten Material, auch Glänzend oder glitzernd erhältlich). Flexfolien können übereinander verpresst werden.
Hier wird ebenfalls der Schneideplotter eingesetzt, um die Konturen des Motivs aus der Flexfolie herauszuschneiden. Die weiteren Arbeitsschritte gleichen dem Verfahren des Flockdrucks.

Geeignet für:           Baumwolle, Polyester,                               BW-Mischgewebe, Polyamid
Waschbeständigkeit: bis max. 60°C

Bitte beachten Sie die Waschtemperatur der Textilien.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü